Dienstleisterverzeichnis
  Hilfe
Egal ob Internet-, PR- oder E-Commerce-Agentur, in unserem Dienstleisterverzeichnis finden Sie in einem von mehr als 4.000 Unternehmensprofilen den richtigen Dienstleister für Ihr Online Business.

Preishoheit.de

Natruper Str. 15
49076 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 600 28-0

www.preishoheit.de
Pressemitteilungen
Alle Pressemitteilungen >>

Unverbindliche Preisempfehlung im Abseits

Osnabrück. Preise weichen immer stärker von der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) des Herstellers ab. Das ergibt eine jetzt erstmals zur Produktpreisentwicklung erstellte Studie von Prof. Roll & Pastuch - Management Consultants sowie PreisHoheit Marktmonitoring.

Demnach bringt der Handel die Herstellerpreise immer heftiger ins Wanken. Die Abweichungen zum UVP nehmen laut Studie deutlich zu. Rabatte von bis zu 70 Prozent und mehr stellen die unverbindliche Preisempfehlung in Frage.

„Der UVP-Index schwankt deutlich zwischen den einzelnen Warenkörben und Herstellern. Daran zeigt sich die unterschiedliche strategische Bedeutung, die die UVP in den jeweiligen Segmenten einnimmt, und gleichzeitig welchem Preiskampf die Händler im Netz ausgeliefert sind“, so Prof. Dr. Oliver Roll (Professur für Betriebswirtschaft und internationales Marketing an der Hochschule Osnabrück), der die Gemeinschaftsstudie initiiert hat.

Die Studie umfasst unter anderem Produktkategorien wie weiße Ware, Smart-TV, Rasierer, Bohrmaschinen, Fahrradzubehör und Töpfe/Pfannen. Für jede Kategorie wurde ein Warenkorb aus drei Unterkategorien mit über 300 Produkten gebildet. Die Produkte wurden dabei entsprechend ihrer Gewichtung im Markt ausgewählt.

Gemessen wurde die tägliche Preisentwicklung auf Grundlage der jeweils zehn günstigsten Preise pro Produkt auf mehreren Online-Handelsplätzen. Über einen Zeitraum von über einem Jahr (September 2016 bis Januar 2018) wurden über 3,5 Millionen Preispunkte erfasst und ausgewertet. So konnte die Abweichung von der UVP exakt gemessen werden.

Die Studie zeigt, dass die langfristige Preisstabilität von verschiedenen Faktoren abhängt: von der Markenstärke ebenso wie von der Produktkategorie und deren Lebenszyklus. So weisen Premiummarken eine geringere Abweichung von der UVP auf. Bei vielen Marken lohnt es sich für den Endkunden durchaus, den richtigen Zeitpunkt des Kaufs abzuwarten. Auch das ist ein Ergebnis der Untersuchung.

Erster bundesweiter UVP-Index

Die Studie verdeutlicht zudem, dass es für Hersteller immer wichtiger wird, umfassende Beobachtungen der Preisentwicklung anzustellen, um im Markt besser bestehen zu können. Dazu haben Prof. Roll & Pastuch - Management Consultants sowie PreisHoheit Marktmonitoring den ersten UVP-Index in Deutschland entwickelt: Er ermöglicht es, durch die Messung der Abweichung des Online-Marktpreises von der UVP des Herstellers grundlegende Fragen zu beantworten. So gibt der UVP-Index Auskunft darüber, wie hoch der tatsächliche Händlerabgabepreis im Markt ist, ob die Abweichung von der UVP noch im Rahmen der definierten Markt- und Preispositionierung ist und welche Händler besonders stark von der UVP abweichen.

UVP-Index hilft Herstellern und Händlern

Der UVP-Index kann die Preisgestaltung des Handels in Echtzeit transparent machen und wird damit für Hersteller zu einem wichtigen Instrument.

Denn für sie ist es von besonderer Bedeutung, nicht nur die Preisdynamik am Markt, sondern auch das Preisverhalten der einzelnen Marktteilnehmer zu verstehen. Der UVP-Index liefert dabei auch Antworten darauf, welcher Händler den günstigsten Preis am Markt hat, wer für die Preisspirale im Markt verantwortlich ist und wie schnell die Wettbewerber auf Preisänderungen reagieren. Hersteller können mittels dieser Erkenntnisse ihre Preispolitik und die Händlerkonditionen auf den Prüfstand stellen.

Aber nicht nur für die Industrie ist die Analyse des UVP-Index lohnend. Auch die Händler profitieren davon. Denn sie können aus den Ergebnissen unmittelbare Rückschlüsse auf das Verhalten der direkten Wettbewerber ziehen und ihre eigene Preisstrategie und operative Preissetzung neu ausrichten.

Die Studie ist online zu finden unter preishoheit.de und bei roll-pastuch.de.

Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants:

Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants ist eine auf Pricing, Vertrieb und Strategie spezialisierte Beratung mit Sitz in Köln, München, Osnabrück und Zürich. Sie wurde wiederholt von der WirtschaftsWoche zur besten Marketing- und Vertriebsberatung gewählt und jüngst als Hidden Champion 2018 im Bereich Marketing & Vertrieb durch das Fachmagazin Capital ausgezeichnet.      

PreisHoheit Marktmonitoring

Preishoheit.de ist ein Produkt des Unternehmens Vest Marketing aus Osnabrück, das Softwarelösungen sowie Marktinformationen im Bereich e-Commerce entwickelt und vertreibt. Preishoheit ist ein Instrument zur Marktbeobachtung und -analyse. Genutzt wird es unter anderem von Herstellern wie Seiko, WMF und Samsonite.

Mehr Informationen...

Fotos:

-  Martin Steinmeyer, Senior Consultant bei Prof. Roll & Pastuch, stellt die Studie vor.

-  UVP-Index bei Weißer Ware nach Marke

-  UVP-Index bei Weißer Ware im Zeitverlauf

-  UVP-Index Abweichung je Produktkategorie

Pressekontakt Agentur:

Daniel Meier Medienteam, F 0163 2885688, meier@medienteam.info

Unternehmenskontakt:

Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants, Herrenteichsstraße 5, 49074 Osnabrück, Sebastian von Burstin, Tel: +49 541 580 53 98 1, Mobil: +49 176 133 27 115, E-Mail: sebastian.von.burstin@roll-pastuch.de

Vest Marketing GmbH, Natruper Str. 15, 49076 Osnabrück, Clemens Vest, Fon: +49 541 600280, Mobil: +49 177 6002877 E-Mail: info@preishoheit.de

So erreichen Sie uns
comments powered by Disqus